Referent (m/w/d) für die Zentrale Vergabestelle

Motiv Tennisspieler - stq




Arbeitgeber: AOK-Bundesverband
Standort: Berlin
Bewerbungsfrist: 8. August 2021
Fachbereich: Services
Abteilung: Zentrale Vergabestelle
Beschäftigungsart:  Vollzeit, befristet bis 31.12.2022 (Elternzeitvertretung)

Vielfältige Aufgaben erwarten Sie

  • Verantwortliche Mitarbeit im Team der Vergabestelle bei der Durchführung komplexer europaweiter Vergabeverfahren
  • Selbstständige Durchführung und Begleitung von Vergabeverfahren für den AOK-Bundesverband
  • Betreuung von Ausschreibungsverfahren für das AOK-System oder einzelne AOKs
  • Beratung der AOKs im Hinblick auf ausschreibungsspezifische Fragestellungen

Das bringen Sie mit

  • Erfolgreich abgeschlossenes Jurastudium, Bachelorstudium (idealerweise in einem kaufmännischen oder juristischen Bereich) oder vergleichbare Qualifikation
  • Fachwissen und praktische Erfahrung im Vergaberecht, idealerweise in der Begleitung von Vergabeverfahren
  • Berufserfahrung in oben genannten Bereichen von Vorteil
  • Gute analytische, konzeptionelle und kommunikative Fähigkeiten
  • Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen und Teamfähigkeit

Das sind Ihre Vorteile

  • Sichere Perspektiven bei einem bedeutenden Arbeitgeber im Gesundheitswesen
  • Großer Gestaltungsfreiraum in Ihrer täglichen Arbeit
  • Vielfältige Chancen, Beruf, Familie und Privatleben zu vereinbaren

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 8. August 2021 über unser Online-Bewerbungsformular. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aus Datenschutzgründen nur Bewerbungen über unser Online-Formular annehmen können.

Jetzt bewerben!

Die Stelle ist für schwerbehinderte Menschen geeignet.

Überschrift

Sonja Endl-van der Ploeg
Telefon (030) 346 46-24 83

Personalabteilung
Telefon (030) 346 46-28 83