Aktionen

First Lady unterstützt AOK-Kinderaktion

Foto: Jolinchen und Leseweltmeister Stefan Gemmel

Jolinchen und Leseweltmeister Stefan Gemmel

"Freunde machen stark“. Unter diesem Motto steht 2021 die Sommerkampagne des AOK-Drachenkinds Jolinchen. Elke Büdenbender, Frau des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier, hat die Patenschaft übernommen. Die Aktion steht ganz im Zeichen des Internationalen Tags der Freundschaft am Freitag (30. Juli).

Weitere Infos

Drei Zusatztermine für das AOK Star-Training

Logo: AOK Star-Trainung - kq

Wegen der Rekordbewerberzahl von knapp 2.000 Schulen haben sich der Deutsche Handballbund (DHB) und die AOK entschlossen, die Saison für das diesjährige AOK Star-Training zu verlängern. Mit den Grundschulen in Lippstadt (NRW), Kempen (NRW) und Loxstedt (Niedersachsen) stehen auch die Gewinner der drei zusätzlichen Handball-Erlebnistage fest. Bereits im September steht der  Besuch  deutscher Handballgrößen auf dem Stundenplan.

Weitere Infos

"Mit dem Rad zur Arbeit" erst nach Pfingsten

Foto: Zwei Radfahrer auf dem Weg in den Job

Der Start der jährlichen Fahrrad-Aktion des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) und der AOK verschiebt sich coronabedingt. Statt traditionell im Mai beginnt "Mit dem Rad zur Arbeit" (MdRzA) erst am 1. Juni.  Bis 30. September 2020 sind Berufstätige dazu aufgerufen, an mindestens 20 Tagen ihren Arbeitsweg mit dem Rad zurückzulegen. Erstmals werden auch Fahrten rund ums Homeoffice berücksichtigt. Die Aktion richtet sich nicht nur an AOK-Versicherte.

Weitere Infos

Ausgezeichnete Jugendpresse

Foto: Schülerzeitung 2019- Siegercover - kh

Der AOK-Sonderpreis beim Schülerzeitungswettbewerb der Länder geht 2019 nach Bayern beziehungsweise Brandenburg. Geehrt wurden die Schülerzeitung „Denkzettel“ des Erzbischöflichen Maria-Ward-Gymnasiums, Nymphenburg in München sowie „Die Schilli-Schote“ des Friedrich-Schiller-Gymnasiums in Königs Wusterhausen. „Der journalistische Nachwuchs im Land ist gut aufgestellt“, lobte der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger (BDZV), Dietmar Wolff. Die Kreativität der Schülerinnen und Schüler sei beeindruckend.

Weitere Infos

AOK startet Jugendkampagne "Star Challenge"

AOK Star Challenge - Bodyformus

"Star Challenge" - so lautet die neue Jugendmarketing-Kampagne der AOK. Über das gesamte Jahr 2019 werden Influencer gemeinsam mit der Gesundheitskasse Jugendlichen für sie relevante Gesundheits- und Präventionsthemen auf unterhaltsame und emotionale Art anbieten. Den Auftakt macht im ersten Quartal der YouTuber Bodyformus.

Weitere Infos

AOK-Schulmeister 2018: Siegesfeier mit Wincent Weiss, LINA und Lina Maly

Foto: Siegerfestival AOK-Schulmeister 2017/18

Das exklusive Musikkonzert ist Hauptpreis und Höhepunkt einer jeden AOK-Schulmeister-Saison. Bereits zum siebten Mal fand der bundesweite Wettbewerb statt und am Ende hatte das Gymnasium Besigheim die Nase vorn. Die Schüler aus Baden-Württemberg hatten sich zunächst gegen mehr als 27.300 Konkurrenten aus über 6.000 weiterführenden Schulen im AOK-Schulmeister Online-Quiz durchgesetzt. Pro Bundesland qualifizierte sich die jeweils punktstärkste Schule für die nächste Runde - ein weiterer Platz wurde mittels Wildcard vergeben. Dann ging es für die Schule im finalen Bewegungsparcours um den bundesweiten Sieg, bei dem 40 Schüler stellvertretend für die ganze Schule mit Schnelligkeit, Geschick, Teamgeist und natürlich Köpfchen antraten.

Weitere Infos

Jetzt auch die Frauen: AOK und DHB erweitern Gesundheitspartnerschaft

Foto: Handball-Nationalmannschaft der Frauen

Das Logo der AOK ziert ab sofort auch das Trikot der deutschen Handball-Nationalmannschaft der Frauen. Der erste Auftritt als offizieller Gesundheitspartner der Ladies wird Ende September 2017 das Qualifikationsspiel zur Europameisterschaft 2018 gegen Litauen sein. Die exklusive Partnerschaft zwischen Deutschem Handballbund (DHB) und AOK läuft vorerst bis Ende 2019. Die AOK ist bereits seit 2014 Gesundheitspartner der Männermannschaft, dem Europameister von 2016. Am 1. Dezember 2017 beginnt in Deutschland die Weltmeisterschaft der Frauen. "Die Gesundheitskasse AOK und der DHB haben es sich zur Aufgabe gemacht, den Breitensport zu fördern und vor allem junge Menschen für Bewegung zu begeistern. Kinder und Jugendliche orientieren sich gern an Vorbildern und dazu zählen auch die Ladies der Frauen-Nationalmannschaft.", sagt der Vorstandsvorsitzende des AOK Bundesverbandes, Martin Litsch. 

Weitere Infos

Handball-App von DHB und AOK für Trainer und Freizeitsportler

Screenshot Handball-App

"Fit4Handball" - so heißt die neue App des Deutschen Handballbundes (DHB) und der AOK. Sie wollen mit der App dazu beitragen, das Verletzungsrisiko im Breitensport zu verringern. So sollen insbesondere Jugendtrainer bei deren Arbeit im Vereinssport unterstützt werden. Gerade der Breitensport berge ein hohes Verletzungsrisiko, so der Vorstandsvorsitzende des AOK-Bundesverbandes, Martin Litsch, am Freitag (16. Dezember). "Dem wollen wir mit dem neuen Angebot entgegenwirken." Die AOK ist seit 2014 Gesundheitspartner der Handball-Nationalmannschaft der Männer.

Weitere Infos

AOK bleibt exklusiver Gesundheitspartner des Deutschen Handballbundes

Logo DHB Gesundheitspartner-Siegel

Die AOK hat ihre seit 2014 laufende Zusammenarbeit mit dem Deutschen Handballbund (DHB) verlängert: Sie wird bis mindestens 2019 Gesundheitspartner der Handball-Nationalmannschaft der Männer bleiben. Durch gemeinsame Präventionsprojekte wie das AOK Star-Training für Kinder und Jugendliche "fördern wir nicht nur die Gesundheit unseres Nachwuchses, sondern leisten auch einen wichtigen Beitrag zur Zukunft des Handballs", sagte Martin Litsch, Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverbandes, auf einem gemeinsamen Presseauftritt mit dem DHB in Berlin.

AOK-Aktion "#ideensprechstunde": Fünfköpfige Jury kürt drei Gewinner

Grafik: Ideensprechstunde

"Mein Kiez hilft!" und "der healthyminder" heißen zwei der drei Gewinner-Ideen des Online-Wettbewerbs #ideensprechstunde der AOK. Fünf Wochen waren Versicherte und Fremdkunden aufgerufen, neue Serviceangebote für die AOK zu entwickeln. Eine fünfköpfige Jury hatte die Qual der Wahl, aus den besten elf der insgesamt 81 Ideen, drei Sieger zu küren. Die AOK möchte Versicherte aktiv an der Entwicklung neuer Serviceangebote beteiligen. "Das ist ein Novum in der gesetzlichen Krankenversicherung", sagt Thomas Müller, stellvertretender Geschäftsführer Markt/Produkte beim AOK-Bundesverband. Kooperationspartner war mit die Agentur PHANTOMINDS aus Hamburg durchgeführt.

Weitere Infos