YoungBrandAwards: AOK bleibt beliebteste Krankenkasse

Grafik: Siegel YoungBrandAwards 2020

(03.11.20) Die AOK hat auch 2020 wieder den ersten Platz bei den Young Brand Awards belegt. Seit 2011 ist die AOK damit nun bereits zum achten Mal zur beliebtesten Krankenkasse gewählt worden.

47,2 Prozent der unter 35-Jährigen setzen die AOK auf Platz eins der Beliebtheitsskala. Auf dem zweiten Platz landete die Techniker Krankenkasse (TK) mit 22,7 Prozent der Stimmen. Gefolgt von Barmer (11,9 Prozent), den Betriebskrankenkassen und DAK (je 9,3 Prozent) sowie der KKH (2,6 Prozent).

"Dass wir mit Abstand Spitze bei den jungen Menschen sind, verwundert nicht. Wir haben sehr viele Angebote für Jugendliche und junge Erwachsene, die wir gezielt ansprechen. Besonders freut mich aber, dass wir uns auch bei den Älteren ab 35 Jahren deutlich steigern konnten und auch hier die Nummer eins sind", sagt Steve Plesker, Geschäftsführer Markt/Produkte im AOK-Bundesverband.

Bei den über 35-Jährigen ist die AOK mit 31,6 Prozent nun alleiniger Spitzenreiter. 2019 hatten TK und AOK in dieser Altersgruppe mit jeweils 27 Prozent noch gleichauf gelegen. 2020 kommt die TK lediglich auf  22,4 Prozent. Die Betriebskrankenkassen folgen mit 17,5 Prozent auf Platz drei. Danach kommen Barmer (15,0 Prozent) DAK (je 9,7 Prozent) und der KKH (3,8 Prozent).

Im Rahmen der Young Brand Awards wählen Jugendliche und junge Erwachsene jährlich über ein unabhängiges Online-Voting ihre beliebtesten Marken in verschiedenen Branchen. Neben Krankenkassen werden beispielsweise auch die Favoriten unter Automarken, Baumärkten und Mobilfunkanbietern gesucht. Mit insgesamt knapp 30.000 Teilnehmern und 613.998 abgegebenen Stimmen sind die YoungBrandAwards eines der größten branchenübergreifenden Marken-Votings in Deutschland.