QualiPEP

Qualitätsorientierte Prävention und Gesundheitsförderung in Einrichtungen der Eingliederungshilfe und Pflege

Die Zahl der Menschen mit Pflegebedarf oder Behinderung steigt im Zuge des demografischen Wandels weiter. Die Anforderungen der Beschäftigten in diesen Bereichen sind sehr hoch und belastend. Hier setzt QualiPEP an. QualiPEP steht für "Qualitätsorientierte Prävention und Gesundheitsförderung in Einrichtungen der Eingliederungshilfe und Pflege".

Mit dem Forschungsförderprojekt QualiPEP hat der AOK-Bundesverband im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums (BMG) zwischen 2017 und 2021 einen Qualitätsrahmen für Maßnahmen der Prävention, (betrieblichen) Gesundheitsförderung und Gesundheitskompetenz in Einrichtungen der Eingliederungshilfe und Pflege entwickelt und erprobt.  Ergebnis sind auch jeweils ein Handbuch für beide Bereiche, die die praktische Umsetzung der Projekterkenntnisse dauerhaft in die Praxis zu übertragen.

Konkrete Zielsetzung und Verlauf des Projekts

QualiPEP verfolgte vorrangig drei Ziele: In teil- und vollstationären Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen sowie für Pflegebedürftige sollte ein einheitlicher Qualitätsrahmen für Prävention und Gesundheitsförderung entwickelt werden. Die erarbeiteten Qualitätssicherungs-Konzepte sollten die Wirksamkeit und Nachhaltigkeit der Maßnahmen verbessern. 

Zum Zweiten sollte die Gesundheitskompetenz der Bewohner und der Beschäftigten dieser Einrichtungen gestärkt und zum Dritten die betriebliche Gesundheitsförderung in den Einrichtungen qualitätsgesichert weiterentwickelt werden. Die Konzepte sollten in allen drei Zielbereichen partizipativ entwickelt, erprobt und umgesetzt werden. Das Projekt startete im Mai 2017 und fand nach über vier Jahren im April 2021 seinen Abschluss.

Förderung der Gesundheitskompetenz in der Pflege

»Die QualiPEP-Checklisten bieten den Einrichtungen einen niedrigschwelligen und wissenschaftlich fundierten Zugang zu Prävention, Gesundheitsförderung und Gesundheitskompetenz.«

Martin Litsch,  Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverbandes 

QualiPEP im Praxistest - filmische Eindrücke aus den Piloteinrichtungen

QualiPEP – Das Projekt im Einzelnen

Ein wissenschaftlicher Beirat hat das Projekt begleitet. QualiPEP wurde unter Einbeziehung der zentralen Akteure im Bereich der Eingliederungshilfe und Pflege umgesetzt. Die zuständigen Ressorts in Bund, Ländern und Kommunen, die gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen sowie Renten- und Unfallversicherungsträger, Experten aus der Wissenschaft, Vertreter der Leistungserbringer sowie die Organisationen der Beschäftigten, der Pflegebedürftigen und der Menschen mit Behinderungen waren von Beginn an in das Projekt eingebunden.

So funktioniert QualiPEP!

Video-Statement der Parlamentarischen Staatssekretärin Sabine Weiss MdB

zur QualiPEP Abschlussveranstaltung am 22. April 2021

Logo: QualiPEP - Gefördert durch das BMG

QualiPEP-Infoservice

Kostenlos anmelden und immer auf dem neuesten Stand bleiben




AOK-Bundesverband
Christian Hans
Rosenthaler Str. 31
10178 Berlin

E-Mail: QualiPEP@bv.aok.de
Telefon (030) 346 46-24 15