Online-Ernährungsberatung

AOK Sachsen-Anhalt

Logo: Stadt. Land. Gesund.

Wer sind die Träger des Projekts?

Online-Ernährungsberatungen

Welchem Problem in der Gesundheitsversorgung in ländlichen Regionen widmet sich das Projekt?

In ländlichen Regionen gibt es nur wenige Ernährungsfachkräfte. Dadurch müssen die Patienten lange Wartezeiten und Anfahrtswege in Kauf nehmen. Die Online-Ernährungsberatung am heimischen Computer ermöglicht eine flexible Termingestaltung, auch abends oder am Wochenende. Angehörige wie zum Beispiel Eltern können in die Beratung einbezogen werden.

Welchen Lösungsansatz verfolgt das Projekt?

Das Projekt ersetzt und ergänzt die persönlichen Ernährungsberatung im ländlichen Raum durch moderne Medien. 

Was haben die Versicherten davon?

Lange Wartezeiten und Anfahrtswege entfallen, die Termingestaltung ist räumlich und zeitlich flexibel.

Was ist die Aufgabe der AOK in dem Projekt?

Koordination der anfragenden Versicherten 

Wo wird das Projekt aktuell umgesetzt?

In den Regionen Altmarkkreis Salzwedel, Landkreis Stendal, Landkreis Harz und im Burgenlandkreis

Wie viele Beteiligte (Versicherte/Ärzte/Fachkräfte …) gibt es aktuell? Wie viele könnten in der Zukunft erreicht/eingebunden werden?

Eine Übertragung auf weitere Regionen ist möglich.

Seit wann, und gegebenenfalls bis wann, läuft das Projekt?

Seit 5/2019

Zur Übersicht