Förderung des Wahltertials im Praktischen Jahr

AOK PLUS

Logo: Stadt. Land: Gesund. - kh

Wer sind die Partner/Initiatoren des Projekts?

Kassenärztliche Vereinigung Sachsen und Krankenkassen

Welchem Problem in der Gesundheitsversorgung in ländlichen Regionen widmet sich das Projekt?

Die Begeisterung von Medizinstudenten für die Allgemeinmedizin mit Fokus auf eine spätere Tätigkeit im ambulanten Sektor ist unzureichend. Das Projekt möchte dieser Entwicklung entgegenwirken.

Welchen Lösungsansatz verfolgt das Projekt?

Der Student erhält bei Absolvierung des Wahltertials in der Allgemeinmedizin einen einmaligen Zuschuss. Der Förderbeitrag beträgt 200 Euro für die Regionen Chemnitz, Dresden (inklusive Radebeul) sowie Leipzig und 500 Euro für ländliche Regionen. Akademische Lehrpraxen werden einmalig mit 800 Euro pro Student gefördert.

Was haben die Versicherten davon?

Sicherstellung der ambulanten, hausärztlichen Versorgung.

Was ist die Aufgabe der AOK in dem Projekt?

Finanzierungsbeteiligung

Wo wird das Projekt aktuell umgesetzt?

Sachsen

Wie viele Beteiligte (Versicherte/Ärzte/Fachkräfte …) gibt es aktuell? Wie viele könnten in der Zukunft erreicht/eingebunden werden?

keine Angabe

Seit wann, und gegebenenfalls bis wann, läuft das Projekt?

Seit Anfang 2012.


Zur Überischt