G+G-Blickpunkt – Der gesundheitspolitische Newsletter

Mai 2020

Die Finanzierung zusätzlicher Corona-Tests ist jetzt gesichert - zumindest auf dem Papier. Was mit dem zweiten Bevölkerungsschutzgesetz vorbereitet wurde, findet sich jetzt in einem Verordnungsentwurf des Bundesgesundheitsministeriums wieder. Wie das prognostizierte Loch im Gesundheitsfonds real wieder gefüllt werden soll, steht auf einem anderen Blatt.

Die soziale Selbstverwaltung des AOK-Bundesverbandes schätzt gute gesundheitspolitische Berichterstattung und lobt deshalb 2020 erstmals einen Preis aus. Der Fritz-Schösser-Medienpreis erinnert auch an einen klugen Kopf und verdienstvollen Vertreter der Sozialen Selbstverwaltung.

Außerdem: Wissenschaftler befürchten, dass durch beschleunigte Arzneimittel-Zulassungen unter dem Eindruck der Corona-Pandemie die Studientransparenz leidet.

G+G-Blickpunkt 05/20

 

Die Krise durch das Coronavirus erfordert neue Kommunikationswege. Das das AOK-Forum "Gesundheit & Gesellschaft" bietet deshalb seinen Newsletter als tägliches "Corona Update". Der wird werktäglich um etwa 16 Uhr erscheinen und Sie auf den neuesten Stand der Diskussion um die Corona-Pandemie und die Konsequenzen bringen. 

Sie können sich hier für "Corona Update" anmelden.  

Ältere Ausgaben des G+G-Blickpunkts

 

G+G-Blickpunkt abonnieren