Rücklagen-Abführung an den Gesundheitsfonds

GKV-Finanzergebnisse 1. Quartal 2021

25.06.21 (ams). Paragraf 272 des Fünften Sozialgesetzbuches formuliert "Sonderregelungen für den Gesundheitsfonds im Jahr 2021". Demnach müssen die Krankenkassen 2021 insgesamt acht Milliarden Euro ihrer aus den Beiträgen der Mitglieder und der Arbeitgeber erwirtschafteten Finanzreserven an den Gesundheitsfonds abführen. Bereits die Finanzergebnisse für das erste Quartal 2021 zeigen, dass die AOK-Gemeinschaft von dieser Regelung überproportional betroffen ist. Die elf AOKs mussten in den ersten drei Monaten mehr an den Gesundheitsfonds zahlen als alle übrigen 92 Krankenkassen zusammen.


Zum ams-Politik 06/21