ams-Grafik 2: Ausgaben der GKV im Jahr 2014

Grafik: GKV-Finanzergebnis 2014

12.03.15 (ams). Erstmals seit 2010 verzeichnete die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) 2014 wieder ein Defizit. Einnahmen von 204,1 Milliarden Euro standen Ausgaben von 205,3 Milliarden Euro gegenüber. Das Minus gehe zum Großteil auf Prämienzahlungen (711 Millionen Euro) und freiwillige Satzungsleistungen (313 Millionen Euro) der Krankenkassen zurück, so das Bundesgesundheitsministerium. Gleichzeitig hatte die Große Koalition den Zuschuss zum Gesundheitsfonds um 3,5 Milliarden Euro gekürzt.


Zum ams-Politik 03/15