Zahl des Monats: 625.542.049 ärztliche Leistungen ...

17.02.15 (ams). ... haben Vertragsärzte in der ambulanten Versorgung für die gesetzlich Versicherte im Jahr 2013 erbracht, wie aus nun veröffentlichten Zahlen des Statistischen Bundesamts hervorgeht. Die Zahl der mit der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) abgerechneten Leistungen hat damit seit 2008 kontinuierlich um knapp zwölf Prozent oder rund 74 Millionen zugenommen.  Der Großteil der ärztlichen Maßnahmen - rund 569 Millionen Leistungen - wurde auch 2013 im Rahmen ambulant-kurativer ärztlicher Behandlungen erbracht (2008: 519 Millionen Leistungen).

Wie die Zahl der ambulant erbrachten ärztlichen Leistungen ist auch die Zahl der Ärzte, die an der vertragsärztlichen Versorgung teilnehmen, in den vergangenen Jahren gestiegen. 2008 verzeichnete die Kassenärztliche Bundesvereinigung noch rund 135.388 Ärzte. Bis Ende 2013 nahm deren Zahl auf 142.660 zu. Die Zahl der gesetzlich Krankenversicherten hingegen - also der Leistungsempfänger - ist im gleichen Zeitraum leicht zurückgegangen. Nach Angaben des Bundesgesundheitsministeriums waren 2008 rund 70,2 Millionen Menschen in der GKV versichert. 2013 waren es noch 69,9 Millionen Versicherte.


Zum ams-Politik 02/15