Bei 0,8 Prozent ...

Zahl des Monats

19.10.16 (ams) ... liegt in Deutschland aktuell das Risiko, vor dem 60. Lebensjahr pflegebedürftig zu werden. Das zeigen die aktuellen Zahlen des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG). Ab 60 steigt das Risiko auf 5,2 Prozent. Für über 80-Jährige versechsfacht sich das Risiko schließlich auf 31,7 Prozent.

Lag 2013 der Anteil der pflegebedürftigen Menschen an der Gesamtbevölkerung noch bei 5,4 Prozent, wird er sich laut Berechnungen des BMG bis zum Jahr 2060 auf 12,3 Prozent mehr als verdoppeln. Die Zahl der Menschen über 80 Lebensjahre verdoppelt sich den Schätzungen zufolge im selben Zeitraum von 4,4 auf 9,0 Millionen Menschen. Allerdings wird auch die Gesamtbevölkerung bis 2060 von 80,8 Millionen auf voraussichtlich 73,1 Millionen Einwohner gesunken sein. Das entspricht einem Rückgang um gut 9,5 Prozent.

Am 1. Januar 2017 wird der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff endgültig in Kraft treten. Mehr dazu auch demnächst in einer Themen-Ausgabe des AOK-Medienservice (ams).


Zum ams-Politik 10/16