40 Prozent der Eltern ...

Zahl des Monats

20.07.18 (ams) ... fühlen sich unter hohem Zeitdruck. Das ist ein Ergebnis der AOK-Familienstudie 2018. Das sind sechs Prozentpunkte weniger als vor vier Jahren. Trotzdem bleibt Zeitknappheit aber nach wie vor der größte Belastungsfaktor für die Familien. Eltern mit jüngeren Kindern im Alter von vier bis  sechs Jahren gaben sogar zu 46 Prozent an, zu wenig Zeit zu haben.

Andere Belastungsfaktoren kommen auf deutliche geringere Werte. So ist die finanzielle Belastung in den vergangenen acht Jahren von 32 Prozent (2010) über 28 Prozent (2014) auf aktuell 27 Prozent kontinuierlich zurückgegangen. Ähnlich verhält es sich mit körperlichen Belastungen. Die Werte sanken hier von 22 Prozent über 20 Prozent auf 17 Prozent.

Psychische Belastungen verzeichneten wieder einen Anstieg von 25 Prozent im Jahr 2014 auf jetzt 27 Prozent. 2010 hatte der Wert allerdings bei 32 Prozent gelegen. Den größten Zuwachs – jedoch auf vergleichsweise niedrigem Niveau – verzeichneten Belastungen in der Partnerschaft. Nach einem leichten Rückgang von 16 auf 14 Prozent, erfolgte in den vergangenen vier Jahren ein Sprung auf 20 Prozent.


Zum ams-Politik 07/18