ams-Politik 09/20

Foto: Familiencoach Pflege 01 - stq

Steigende Eigenanteile für vollstationäre Pflegeeinrichtungen haben die Debatte um eine auskömmliche Finanzierung der Pflege zusätzlich befeuert. Das allein greife aber zu kurz, sagt Dr. Antje Schwinger, Leiterin des Forschungsbereichs Pflege im Wissenschaftlichen Institut der AOK (WIdO), und verweist auf die Ergebnisse einer Online-Befragung des WIdO für den Pflege-Report 2020.

Die AOK begrüßt in ihrer Stellungnahme zum Versorgungsverbesserungsgesetz (GPVG) ausdrücklich „die Initiativen der Bundesregierung, mit dezentralen und flexiblen Lösungen den Wettbewerb in der Versorgung zu stärken“. Bei der medizinischen Versorgung von Kindern und bei der Personalausstattung in Pflegeeinrichtungen hätte sich der AOK-Bundesverband jedoch mehr Mut gewünscht.

Auch die Pflegekräfte in Kliniken sollen eine Corona-Prämie bekommen. Der AOK-Medienservice (ams) hat David Scheller-Kreinsen, den Referatsleiter Stationäre Versorgung im AOK-Bundesverband gefragt, was er davon hält.