ams-Politik 03/21

ams-Grafik: GKV-Finanzergebisse 2020 - Säulendiagramm 8quer)

Angesichts kostspieliger Gesetzgebung warnt der AOK-Bundesverband vor weiteren Rekorddefiziten in den kommenden Jahren.

Um zehn Milliarden Euro sind die Ausgaben der Krankenkassen im Corona-Jahr 2020 gestiegen. Fast 80 Prozent davon (7,92 Milliarden) verteilen sich auf vier Bereiche.

Erstmals hat die soziale Selbstverwaltung des AOK-Bundesverbandes den Fritz-Schösser-Medienpreis vergeben. Geehrt wurden drei Frauen und zwei Männer von der "Süddeutschen Zeitung“, der ARD-"Tagesschau" und dem "Spiegel".

Der Bedarf an Fachkräften in der Gesundheits- und Langzeitpflege steigt bis 2030 europaweit enorm. Das zeigt ein aktueller Forschungsbericht der EU-Kommission.