ams-Politik 01/22

ams-Grafik: Klinik-Standorte Mindestmengen

Die gesundheitspolitische Agenda von SPD, FDP und Grünen adressiert die richtigen Vorhaben, meint AOK-Politikchef Kai Senf. Damit das Dreierbündnis seine Versprechen halten kann, seien aber schnelle Schritte zur Stabilisierung der Kassenfinanzen und Mut bei der Umsetzung der Pläne vonnöten.

Im ersten Interview nach ihrem Amtsantritt zu Beginn des Jahres 2022 erläutert die neue Vorstandschefin des AOK-Bundesverbandes, worauf es in den nächsten Jahren in der Gesundheitspolitik ankommt.

1.070 Kliniken in Deutschland haben für 2022 die Erlaubnis erhalten, Mindestmengen-relevante Operationen und Behandlungen mit besonders hohen Risiken durchzuführen: 13 weniger als 2021 und 131 weniger als noch 2019.

Um künftig auf drohende Engpässe bei Arzneimitteln und Medizinprodukten schneller reagieren zu können, werden bei der EU-Arzneimittelagentur (EMA) neue Lenkungsgruppen eingerichtet.