ams-Foto: Multikulti in der Arztpraxis

Mehr als 17 Millionen Menschen in Deutschland haben einen Migrationshintergrund. Untersuchungen zeigen, dass sie nicht in gleichem Maße vom Gesundheitswesen profitieren wie die einheimische Bevölkerung. Die AOK fördert die Gesundheitskompetenz von Zuwanderern - zum Beispiel, indem sie ihnen den Zugang zur Selbsthilfe erleichtert. Weitere Informationen zum Thema Selbsthilfe unter www.aok-selbsthilfe.de. Außerdem bietet die Gesundheitskasse mehrsprachige Gesundheitsinformationen an, etwa das Zuwandererportal oder die AOK-Vorsorge-App.


Zum ams-Ratgeber 11/16