ams-Ratgeber 03/19

Viele Männer mit Erektionsstörungen fühlen sich als Versager. Die Potenz ist von zentraler Bedeutung für ihre Identität als Mann. Mit dem Alter steigt das Risiko für eine erektile Dysfunktion, wie Erektionsstörungen auch genannt werden. Erektionsstörungen können jedoch ein erstes Symptom für eine Erkrankung sein, deshalb sollten Männer möglichst frühzeitig einen Arzt aufsuchen und die Ursache abklären. Weitere Themen der aktuellen Ratgeber-Ausgabe des AOK-Medienservice (ams): Versicherte werden zu wenig über Nutzen und Nachteile von Krebs-Früherkennungsuntersuchungen aufgeklärt, krankheitsbedingte Fehlzeiten hängen stark vom Beruf ab, Sonnenlicht und Medikamente sind nicht immer eine gesunde Mischung und eine Befragung des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) zeigt, dass Ärzte Patienten mit hohem Einkommen und besserer Schulbildung häufiger Privatleistungen anbieten.

ams-Ratgeber 03/19