Lesedauer: 3 Minuten

Gesund älter werden - morgen kann kommen

Glücksrezept-Generator der AOK

Foto von drei älteren Frauen, die im Meer mit nackten Füßen im Wasser planschen, sich umarmen und in die Kamera lachen.

25.05.22 (ams). Ein langes und gesundes Leben - diesen Wunsch hat wohl jede und jeder. Tatsache ist jedoch, dass viele Menschen auch Sorgen haben, wie gesund und selbstständig sie im Alter bleiben. Ein gesunder Lebensstil trägt wesentlich dazu bei, gesund älter zu werden. Mit dem Glücksrezepte-Generator gibt die AOK Tipps, wie die Lebensweise verbessert werden kann. Außerdem erzählen drei Influencer im Alter zwischen 74 und 82 Jahren, was ihnen geholfen hat und immer noch hilft, ihre Lebensqualität zu erhalten.

Mit dem Glücksrezept-Generator können Interessierte ausprobieren, wie die persönliche Formel fürs Alter aussehen kann. Aus den jeweiligen Antworten zu Fragen nach Ernährung, Essgewohnheiten, Bewegung, Sozialleben, Lebenszufriedenheit, Gesundheit und Wohlbefinden werden individuelle Vorschläge gemacht, um den Gesundheitszustand und die Lebensqualität zu verbessern, getreu dem Motto: "Gesund älter werden - morgen kann kommen".

Vorsorge und Früherkennung nutzen

Die Lebensqualität kann also jeder Mensch beeinflussen, indem rechtzeitig etwas für die Gesundheit getan wird. Dazu gehören auch zahlreiche Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen, die für gesetzlich Krankenversicherte schon ab der Geburt kostenfrei angeboten werden. Durch die regelmäßigen Kontrollen lassen sich unter anderem Herz-, Kreislauf- und Nierenerkrankungen, aber auch Störungen des Stoffwechsels wie Diabetes oder zahlreiche Krebserkrankungen frühzeitig erkennen. Außerdem unterstützt die AOK ihre Versicherten mit vielen kostenfreien Gesundheitskursen und Programmen zu Bewegung, Ernährung und Entspannung.